Willkommen auf der Kohlhaukuppe und in der Bergbaude  

   


786,5 m über N.N.

herrliches Panorama ( Rundblick ) vom Aussichtsturm

gemütliche Baude mit umfangreichem Speisen- und Getränkeangebot

Spezialität : Knoblauchgerichte






















































Der Winter hat am 24.11.2010 Einzug gehalten :

















Böse Zungen sagen, dass es bei uns nur 2 Jahreszeiten gibt :


6 Monate Winter

und 6 Monate strengen Winter.........


Ganz so ist es nicht .....





















UNSERE KÖCHE FREUEN SICH,

IHNEN UNTER ALLEN WITTERUNGSBEDINGUNGEN

  KNOBLAUCHSPEZIALITÄTEN ANZUBIETEN ZU KÖNNEN : 

 

 

 


 

27.2.2009

 

DIE BELIEFERUNG IST MANCHMAL  RECHT SCHWIERIG :

 

 

 

  26.2.2009

 

 

 HERZLICH WILLKOMMEN IN DER BERGBAUDE KOHLHAUKUPPE


Sie finden uns in einer Höhe von 786,5 m. Der Aussichtsturm neben der Baude steht erst seit Mai 1995. Er wurde dem ursprünglich im Jahre 1889 errichteten Turm nachempfunden, da dieser wegen Baufälligkeit gesperrt und leider im Frühjahr 1995 abgerissen werden musste.











                       Turmabriss 1995                                  Der neue Aussichtsturm


Die Baude selbst hat im Laufe der Zeit mehrmals ihr Aussehen verändert. Der jetzige Bau wurde 1952 aus Teilen einer ehemaligen Geisinger Arbeitsdienstbaracke, die in der Lindenallee stand, errichtet.

Der  ursprüngliche Name des Berges war„Wettinhöhe".



Die Baude trug in den dreißiger Jahren 

den Namen „Zum lustigen Ossi ".



Seit 1952 heißt unser  Berg „Kohlhaukuppe"( Kohlhau : von Köhlerei und Holzhauen).

Bedingt durch die Vielzahl von Knoblauchgerichten spricht man jetzt von der          

                                         „ Knoblauchkuppe "

Von den vielen Wirtsleuten vor uns waren am längsten Leo Mocker und sein „Täubchen" hier. Noch heute schwärmen die Geisinger von seiner Sülze und den Schlachtfesten.

Wir betreiben die Baude seit Juli 1993. Das Innere wurde seitdem zwar nicht grundlegend erneuert, aber freundlicher gestaltet, um Ihnen, liebe Gäste, den Aufenthalt möglichst angenehm zu machen.

Wir möchten den Charakter einer Bergbaude beibehalten und bitten Sie um Verständnis, wenn es bei uns mitunter recht ungezwungen zugeht.

Unsere Bergbaude ist wieder ein beliebten Ziel für Wanderer, Familien und Wandergruppen geworden.


Weiterhin möchten wir Sie auf unsere Baudenabende mit „ Sagen und Magie"

aufmerksam machen, die auch für Familien-und Betriebsfeiern genutzt werden :

Geschichten aus der Region und verblüffende Zaubereien



Wenn Ihrerseits Interesse daran bestehen sollte, bitten wir Sie, sich persönlich oder  unter 035056 31395 nach den Veranstaltungsterminen ( siehe oben ) zu erkundigen  und          verbindlich anzumelden . ( schriftlicher Vertrag )